Zur Unternehmensseite
Patienten
Team
Zuweiser
Bewerber
Sprechstunde
Patienten

Unsere Kardiologie

DGK Zertifikat

Ein gesundes Herz schlägt etwa 50 bis 100 Mal pro Minute. Es registriert und reagiert, wenn wir uns anstrengen, unter Stress stehen, uns gut oder krank fühlen. Unser Herz passt seinen Rhythmus mühelos auf jede Lebenssituation an. Bei einem kranken Herzen ist das nicht der Fall. Unter Umständen arbeitet es nicht mehr selbständig, so dass es zu lebensbedrohlichen Situationen kommen kann.

Wir helfen Ihnen zum richtigen Herzschlag! Unsere Abteilung für Kardiologie bietet die komplette invasive und nicht-invasive Diagnostik und Therapie von Herzerkrankungen. Unser medizinisches Leistungsspektrum umfasst neben der stationären Betreuung auf Normalstation, auch die Pflege auf der Überwachungsstation und die Versorgung auf der Intensivstation.

Wir bieten die individuelle umfassende Diagnostik und Therapie aller Erkrankungen des Herzkreislauf-Systems. Durch die Möglichkeiten unseres modernen Herzkatheter-Labors und einer großzügig ausgestatteten Intensivstation sind wir besonders für die Akut-Therapie zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie für die Versorgung von Patienten mit kompliziertem Herzinfarkt gerüstet.

Neben der Herzkatheter-Untersuchung stehen für die Diagnostik bildgebende Geräte der neuesten Generation zur Verfügung. Schwerpunkte liegen in der Behandlung von Verengungen der Herzkranzgefäße durch Ballonaufdehnung und Einsetzen von Stents (Gefäßstützen) sowie in der Herzschrittmachertherapie.

Seit 2006 haben wir uns mit den Abteilungen für Radiologie und für Gefäßchirurgie  zu einem Interdisziplinären Herz- und Gefäßzentrum zusammengeschlossen, um die fachlichen Kompetenzen zum Wohl unserer Patienten zu bündeln. Noch im gleichen Jahr erreichte das Gefäßzentrum, als einzige Einrichtung im Bonner Umkreis, die Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie.

Trotz routinierter Tagesabläufe stehen Sie als Individuum im Mittelpunkt

Hauptziel der Abteilung ist die individuelle, umfassende Diagnostik und Therapie aller Erkrankungen des Herzkreislauf-Systems. Dies umfasst medikamentöse, konservative, invasive bis hin zu operativen Maßnahmen.

Durch die umfassenden diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten, vornehmlich des Herzkatheter-Labors, sind die Ärzte der Fachabteilung besonders für die Akut-Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen gerüstet.

Die Abteilung sieht sich daher, auch in Kooperation mit den anderen Bonner Krankenhäusern, als primäre Anlaufstelle für die Versorgung von Patienten mit kompliziertem Herzinfarkt z.B. nach Lyse-Therapie.

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin und ihrer großzügig ausgestatteten Intensivstation sind optimale personelle und medizinisch-räumliche Voraussetzungen für die Versorgung von akuten, kardiovaskulären Notfällen vorhanden.

Durch unsere Kooperation mit der herzchirurgischen Universitäts- und Poliklinik am Herzzentrum der Universität Bonn ist jederzeit eine sofortige Operationsmöglichkeit gegeben.

Die Nachsorge der Patienten nach Herzinfarkt oder Herzoperationen erfolgt zentral koordiniert durch den hauseigenen Sozialdienst in entsprechenden fachspezifischen Rehabilitations-Einrichtungen.

Gemeinschaftskrankenhaus Bonn in der Medizinzeit: Das genetische "Sportlerherz"

Plötzlicher Herztod bei jungen Profisportlern - in einigen Fällen steckt eine genetische Herzmuskelerkrankung dahinter, die sogenannte hypertrophe Kardiomyopathie oder kurz HCM. Bei der Erkrankung wächst der Herzmuskel zu stark. Das kann zu lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen führen, die Herzkammern können plötzlich verschließen. Der sonst so gesundheitsförderliche Sport wird zur unmittelbaren Gefahr.

Team

Unser Team ist für Sie da!

Chefarzt

PD Dr. med. Luciano Pizzulli
Chefarzt Kardiologie
Haus St. Petrus / Bonner Talweg 4-6
53113 Bonn
Details
Sekretariat:

Oberärzte

Dr. med. Andreas Ehnes
Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie
Details
Dr. med. Florian Hoffmann
Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie
Details
Dr. med. Elke-Gudrun Lampe
Fachärztin für Innere Medizin / Kardiologie
Details
Dr. med. Peter Müller
Vertreter des Chefarztes
Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie
Details
Dr. med. David Reek
Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie
Details
Zuweiser

Informationen für Zuweiser

Liebe Kolleginnen und Kollegen,    

auf die Herausforderungen der Corona-Krise haben wir im Gemeinschaftskranken­haus Bonn kurzfristig und konsequent reagiert. So haben wir die Intensivkapazitäten deutlich ausgeweitet und die Behandlung elektiv zu versorgender Patientinnen und Patienten zurückgestellt.   Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen hat die Politik die Krankenhäuser aufgefordert, nun eine vorsichtige Öffnung der Behandlungskapazitäten vorzunehmen.    Es freut uns daher, Sie darüber informieren zu können, dass wir in zunehmendem Umfang nun wieder an der Ihnen vertrauten Versorgung unserer Patientinnen und Patienten teilnehmen können. Dies betrifft natürlich in erster Linie die zahlreichen von einer Verschiebung ihres OP-Termins betroffenen Patientinnen und Patienten.    Andererseits stehen wir selbstverständlich - wie auch in den letzten Wochen - für die kurzfristige Behandlung akut aufgetretener oder akut verschlechterter Erkrankungen zur Verfügung.   Sie können uns in der aktuellen Situation sehr unterstützen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen, falls die von Ihnen behandelten Patienten noch keinen adäquaten Ersatztermin erhalten haben, obwohl ein hoher Leidensdruck besteht.    Seien Sie versichert, dass wir alle Vorkehrungen getroffen haben, um bei einem erneuten Anstieg der Corona-Infektionszahlen kurzfristig die erforderlichen Behandlungskapazitäten bereit zu stellen. Daher müssen wir uns vorbehalten, das Vorgehen bei aktuellen Änderungen der Pandemie-Lage erneut anzupassen.    In der Zwischenzeit freuen wir uns, Ihnen zunehmend wieder für die Behandlung unserer gemeinsamen Patientinnen und Patienten zur Seite zu stehen.   

 Mit herzlichen kollegialen Grüßen      

Direktorium und Chefärzte des Gemeinschaftskrankenhauses Bonn

Schwerpunkte:

  • Erkrankungen des gesamten Herz-Kreislaufsystems:
  • Angina pectoris und Herzinfarkt
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzklappenerkrankungen
  • Angeborene Herzfehler
  • Herzinsuffizienz
  • Hochdruckerkrankungen
  • Cerebrale und periphere Durchblutungsstörungen
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Herzklappenerkrankung, insb. degenerative Aortenklappenstenose (minimal invasive Klappenimplantation / TAVI) 
  • Angeborene Herzfehler (spezielle Verfahren zum Verschluß von Scheidewanddefekten ASD, VSD u. offenes Foramen ovale)
  • Herzinsuffizienzbehandlung einschließlich Resynchronisationstherapie
  • Implantation von Event-Rekordern zur Abklärung von Synkopen (Bewusstlosigkeit)


Spezielle Verfahren:

  • Linksherzkatheter
  • Rechtsherzkatheter
  • Ballondialatationen / Stentimplantationen
  • Elektrophysiologie / Ablation
  • Herzklappensprengungen
  • Intraaortale Ballonpumpe im Schock
  • Farbdopplerechokardiographie
  • Multiplane transösophageale Echokardiographie
  • Synkopendiagnostik
  • Herzschrittmacher-/Defibrillatortherapie



Entlassmanagement
Für Informationen über einzelne Patienten nehmen Sie bitte Kontakt mit der Zentrale auf, diese wird Sie zum entsprechenden Ansprechpartner der jeweiligen Fachabteilung weiterleiten.
Tel: 0228 506 0


Ambulante Behandlung
Ambulanz: Auf spezielle Zuweisung von Haus- und Fachärzten

Privatambulanz: Nach Vereinbarung

Sekretariat:
Frau Zink
Tel.: +49 228 506-22 91  

Fax: +49 228 506-22 99

Notfälle: +49 228 506-0

24-Stunden Notfallambulanz
Privatambulanz nach Vereinbarung

kardiologie@gk-bonn.de 

Bewerber

Informationen für Bewerber

Folgende Weiterbildungsmöglichkeiten bieten wir in der Abteilung für Kardiologie an:

  • Innere Medizin (Kardiologie) (36 Monate)
Sprechstunde

Sprechstunde

PD Dr. med. Luciano Pizzulli
Chefarzt Kardiologie
Haus St. Petrus / Bonner Talweg 4-6
53113 Bonn
Details
Sekretariat:

Sprechstunde nach Vereinbarung

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.