Haas, Holger

Dr. med. Holger Haas

Chefarzt Allgemeine Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin

Haus St. Petrus / Bonner Talweg 4-6
53113 Bonn

Lebenslauf

      Persönlich

      Geburtsjahr:                    1963 

      Familienstand:                 verheiratet, zwei Kinder


      Hochschulstudium

      1984 – 1990                    Studium der Humanmedizin an der Justus-Liebig-

                                            Universität Gießen


      Berufstätigkeit

      1990 – 1993                    Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, 

                                            Städt. Krankenhaus Heilbronn (Prof. Dr. E.G. Suren)


      1993 – 1995                    Orthopädische Universitätsklinik Bonn 

                                            (Prof. Dr. O. Schmitt)


      1996 – 2006                    Orthopädische Universitätsklinik Gießen 

                                            (Prof. Dr. H. Stürz)  

      1998                               Oberarzt, Orthopädische Universitätsklinik Gießen

      2006                               Stellvertretender Direktor, Orthopädische     

                                            Universitätsklinik Gießen                   


      seit 1.10.2006                 Chefarzt, Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, 

                                            Gemeinschaftskrankenhaus Bonn


      Promotion

      1992                               Klinik für Unfallchirurgie der Universität Marburg unter 

                                            Leitung von Prof. Dr. L. Gotzen   


      Fachliche Qualifikation

      1997                               Facharzt für Orthopädie 


      2006                               Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie 


      2002                               Fakultative Weiterbildung Spezielle Orthopädische  

                                            Chirurgie                                             


      2005                               Spezielle Schmerztherapie 


      2002                               Hygienebeauftragter Arzt 


      2006                               Zusatzbezeichnung Notfallmedizin 


      2006                               Zusatzbezeichnung Kinder-Orthopädie 


      Zusatzqualifikation

      2001                               Gesundheitsökonom (ebs) 


      2001                                EFQM Assessor 


      Mitgliedschaften

      Dt. Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische
      Chirurgie e. V.
      www.dgooc.de

      Berufsverband der Ärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)
      www.bvou.net

      Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik

      www.ae-germany.com

      Verband leitender Orthopäden (VLO e.V.) (Beiratsmitglied des Vorstandes)

      Leitung der Kommission "Integrierte Versorgung" der DGOOC

Publikationen

Haas, H., Müller-Stromberg, J., Weynandt, C. L., Bischofsberger, S.
Arthroskopische Hüftkopfresektion
Arthroskopie (2018) 31:165
Artikel als pdf.


Haas H

Teilnahme Roundtable "Der uebersehene Tumor am Kniegelenk"
2. Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft, Hamburg, 29.-30.11.2013


Haas H
Management des Fruehinfekts
Eingeladener Vortrag, 2. Jahreskongress der Deutschen Kniegesellschaft, Hamburg, 29.-30.11.2013


Haas H

Sicherheit durch Qualität – neue Verfahren bei Gelenkersatz und Schlüsselloch-OP
Gesundheitstag Gemeinschaftskrankenhaus Bonn 2013, Bonn, 9.11.2013


Haas H
Fallvorstellungen und -diskussion Knieendoprothetik
AE Masterkurs Knie, Ofterschwang, 7.-9.11.2013


Haas H
Das kontrakte Valgusknie
Eingeladener Vortrag AE Masterkurs Knie, Ofterschwang, 7.-9.11.2013


Haas H
Der akute Infekt – gelenkerhaltend oder gelenkersetzendes Vorgehen? Pro Revision
Eingeladener Vortrag Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 22.-25.10.2013


Haas H
Was bietet EndoCert?
Eingeladener Vortrag Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 22.-25.10.2013


Haas H, Mittelmeier W
Vorsitz und Organisation: Erfolg durch Zentrenbildung?!
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 22.-25.10.2013


Haas H
Vorsitz: Endocert Fachexperten-Erfahrungsaustausch (geschlossene Veranstaltung)
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 22.-25.10.2013


Haas H
Prothesenimpingement und Prothesenluxation – wie vermeiden und wie therapieren?
Eingeladener Vortrag Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 22.-25.10.2013


Haas H
EndoCert - was ist das?
Eingeladener Vortrag Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 22.-25.10.2013


Fischer J, Haas H
Vorsitz: Zertifizierung von EndoProthetikZentren (EndoCert) für Interessenten
Deutscher Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 22.-25.10.2013


Haas H
Qualitätsoffensive in der Orthopädie = EndoCert
Eingeladener Vortrag Lendersdorfer Ortho-Dialog, Düren, 9.10.2013


Haas H
Brauchen wir noch die Endoprothetik?
Vortrag anläßlich des Bonner Orthotreffs "Knorpelchirurgie", 25.9.2013


Haas H
Der Patient im Wandel der Zeit: ein Rück- und Ausblick
Eingeladener Vortrag Aesculap Hüfttage, Berlin, 19.-20.9.2013


Haas H
Mechanische Ursachen der schmerzhaften Knieendoprothese
Eingeladener Vortrag Stability in MotionTM TKA Symposium & Broadcast, Berlin, 13.-14.9.2013


Haas H
Mechanische Ursachen der schmerzhaften Knieendoprothese
Eingeladener Vortrag Stability in MotionTM TKA Symposium & Broadcast, Berlin, 13.-14.9.2013


Haas H
Brauchen wir noch die Endoprothetik?
Vortrag anläßlich des Bonner Orthotreffs "Knorpelchirurgie", 25.9.2013


Haas H
Der Patient im Wandel der Zeit: ein Rück- und Ausblick
Eingeladener Vortrag Aesculap Hüfttage, Berlin, 19.-20.9.2013


Perka C, Haas H
Vorsitz Sitzung 5: Huefte Revision
5. Endoprothetik- und Gelenksymposium, Wiesbaden 11.-13.4.2013


Haas H

Brauchen wir zertifizierte Zentren fuer die Endoprothetik?
Eingeladener Vortrag 5. Endoprothetik- und Gelenksymposium,
Wiesbaden 11.-13.4.2013


Haas H

Management des Protheseninfektes
Eingeladener Vortrag 5. Endoprothetik- und Gelenksymposium,
Wiesbaden 11.-13.4.2013


Haas H

EndoCert – Ist die Zertifizierung ein Muss? Aufwand, Kosten und Benefit
Eingeladener Vortrag 3. Bonner DRG Workshop für Orthopädie und
Unfallchirurgie, Bonn 16.3.2013


Haas H

Beinlängenunterschied: hinnehmbar, tolerierbar oder vermeidbar?
Eingeladener Vortrag Endoprothetik Forum Münster, Münster, 9.3.2013


Haas H

Endoprothetik – demographische oder kommerzielle Entwicklung
Eingeladener Vortrag 20. Kölner Unfallsymposium, Köln, 8.3.2013


Haas H

Qualitätssichernde Maßnahmen in der Endoprothetik
AE Basis- und Masterkurs Hüfte, Ofterschwang, 28.2.-2.3.2013


Haas H, Mittelmeier W

Qualitätssicherung in der Endoprothetik: Zertifizierung von Zentren gestartet
Deutsches Ärzteblatt 110(8): B293-B294 (2013)


Haas H

Zentrenbildung – Wo stehen wir heute?
Eingeladener Vortrag Kongress Endoprothetik 2013, Berlin, 21.-23.2.2013


Haas H

Wann funktioniert der sekundäre Patellaersatz?
Eingeladener Vortrag Kongress Endoprothetik 2013, Berlin, 21.-23.2.2013


Haas H, Hube R

Vorsitz Session 1: Knieendoprothetik – Intraoperative Techniken
Kongress Endoprothetik 2013, Berlin, 21.-23.2.2013


Haas H

Fixationsvarianten beim Prothesenwechsel am Kniegelenk - Stellenwert desKnochenzements und das Vorgehen bei Allergien
Eingeladener Vortrag, Expert's Class Knie-Revision, Berlin, 25./26.1.2013


Haas H

Update Endoprothesenzentrum
Eingeladener Vortrag, 12. VLOU Workshop des Verbandes leitender Orthopäden und Unfallchirurgen Deutschlands e.V., Frankfurt, 18./19.1.2013


Haas H

Brauchen wir Zentren für Endoprothetik in Deutschland?
Eingeladener Vortrag, Masterclass Hildesheim, 14.-15.12.2012


Haas H

Zertifizierte Endoprothetikzentren: Aktueller Stand und Perspektive
Eingeladener Vortrag, 14. AE Kongress, Dresden, 7.-8.12.2012


Haas H, Mittelmeier W

Workshop EndoCert - Zertifizierung von Endoprothetikzentren
14. AE Kongress, Dresden, 7.-8.12.2012


Haas H

Patient Matched Technologies: Pro´s and Con´s
Vortrag Physiotherapietag Bonn, 24.11.2012


Haas H, Wirtz DC

Fallvorstellungen Hüftendoprothetik: Herausforderungen in der Primär-
und Wechselendoprothetik
AE Masterkurs Hüfte, Bonn, 16.-17.11.2012


Haas H

„Mein" Algorithmus bei der Schaftrevision
Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Bonn, 16.-17.11.2012


Haas H

Luxationsmanagement und Impingement
Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Bonn, 16.-17.11.2012


Haas H

Wissenschaftliche Leitung AE Masterkurs Hüfte
Bonn, 16.-17.11.2012


Haas H

Die steife Knieprothese
Eingeladener Vortrag Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 23.-26.10.2012


Haas H, Strohm P

Vorsitz: Qualität und Sicherheit (Arbeitskreis "Qualität und Sicherheit in O & U" (DGOU))
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 23.-26.10.2012


Haas H, Mittelmeier W

Vorsitz: Endocert Fachexperten-Erfahrungsaustausch
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 23.-26.10.2012


Haas H

Pressekonferenz: Qualität - wie viel ist notwendig - Wie viel wird finanziert?
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 24.10.2012


Haas H

EPZ - Versorgung der Zukunft?
Eingeladener Vortrag Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 23.-26.10.2012


Haas H

Luxationsmanagement
Eingeladener Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Magdeburg, 5.-6.10.2012


Haas H, Kirschner S

Leitung der interaktiven Podiumsdiskussion "Malpositionen im Röntgenbild - Operieren oder nicht?
26. Biokeramiksymposium, Potsdam, 21.9.2012


Haas H

Die instabile Hüftendoprothese - Was tun?
Eingeladener Vortrag 26. Biokeramiksymposium, Potsdam, 21.9.2012


Haas H

EndoCert- Zielsetzungen und Erfahrungen
Eingeladener Vortrag Aesculap Hüfttage, Berlin, 21.9.2012


Haas H

Informationen zum Zertifizierungssystem
Vortrag Zulassungslehrgang Fachexperten Endoprothetik - Systembetrachtung, Berlin, 21.9.2012


Haas H

Infekt - ist das Knie noch zu retten?
Eingeladener Vortrag AE Masterkurs Knie, Düsseldorf, 7.-8.9.2012


Haas H

Von der Prozessoptimierung zu EndoCert
DACH Expertenmeeting Kontroversen in der Hüftendoprothetik, München, 7.9.2012


Haas H

Scores und Outcome bei Knieteilersatz
in: J. Jerosch, A. Franz, P. Aldinger (Hrsg.): Knieteilersatz
Deutscher Ärzte-Verlag, Köln, 2012


Haas H

Arthrose: Wann Gelenkersatz und welche TEP?
Orthopädische Nachrichten 07/2012, Biermann Verlag, Köln


Haas H

Bruch modularer Prothesen
Expertenpanel "Unerwünschte Ereignisse durch Fehler im Einsatz des Instrumentariums"
AE-Forum Experts meet Experts, Stuttgart, 6.7.2012


Haas H

Das Endoprothesenzentrum, eine Initiative der DGOOC: Um was geht es?
Orthotreff 2012, Fortbildungsveranstaltung des Zentrums für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin am GK Bonn, 20.6.2012


Haas H

Schmerzen bei Endoprothese: Was ist zu tun?
Orthotreff 2012, Fortbildungsveranstaltung des Zentrums für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin am GK Bonn, 20.6.2012


Haas H

Bruch modularer Revisions-Schaftsysteme
Fallvorstellung "Schwierige Hüfte"
Eingeladener Vortrag 60. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V., Baden Baden, 28.4.-1.5.2012


Haas H

Revision bei rezidivierender Luxation: Analyse und Therapie
Fallvorstellung "Schwierige Hüfte"
Eingeladener Vortrag 60. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V., Baden Baden, 28.4.-1.5.2012


Haas H

Langschaftprothesen – Pros und Cons
Eingeladener Vortrag, 2. Deutscher Arthrosekongress, Bonn, 16.-17.3.2012


Haas H, Wirtz DC

Vorsitz Sitzung "TEP an der Hüfte"
2. Deutscher Arthrosekongress, Bonn, 16.-17.3.2012


Haas H

Wann ist die Indikation zum Gelenkerstaz gegeben und welche TEP ist die Richtige?
Eingeladener Vortrag, 2. Deutscher Arthrosekongress, Bonn, 16.-17.3.2012


Böhler N, Haas H

Vorsitz Sitzung "Endoprothetik 2012"
Kongress Endoprothetik 2012, Berlin, 23.-25.2.2012


Haas H

Zentrenbildung – Wie funktioniert das?
Eingeladener Vortrag, Kongress Endoprothetik 2012, Berlin, 23.-25.2.2012


Haas H

Patient Matched Technologies – Pro´s and Con´s
Eingeladener Vortrag, Kongress Endoprothetik 2012, Berlin, 23.-25.2.2012


Haas H

Fixationsvarianten beim Prothesenwechsel - Stellenwert des Knochenzements und das Vorgehen bei Allergien
Eingeladener Vortrag, Expert's Class Knie-Revision, Berlin, 27./28.1.2012


Haas H

Update Endoprothesenzentren - Pilotphase und Anpassung der Kriterien.
Eingeladener Vortrag, 11. VLOU Workshop des Verbandes leitender Orthopäden und Unfallchirurgen Deutschlands e.V., Frankfurt, 20./21.1.2012


Haas H

Endoprothetik bei neurologischen Erkrankungen.
Eingeladener Vortrag 13. AE.-Kongress, Berlin, 2.-3.12.2011


Haas H

Komplikationsmanagement in der Endoprotethik.
Vortrag Physiotherapietag Bonn, 19.11.2011


Haas H

Patellaersatz: wenn ja- wie und wann?
AE Basiskurs Kniegelenk, Ofterschwang, 9.-12.11.2011


Haas H

Rotationsausrichtung und Fehlermöglichkeiten.
AE Masterkurs Kniegelenk, Ofterschwang, 9.-12.11.2011


Haas H

Optimale Prothesenpositionierung unter Berücksichtigung der Jointline und der Rotation.
Eingeladener Vortrag Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 25.-28.10.2011


Haas H

„Mein“ Algorithmus bei der Schaftrevision
Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Bonn, 6.-8.10.2011


Haas H

Luxationsmanagement und Impingement
Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Bonn, 6.-8.10.2011


Haas H

Wissenschaftliche Leitung AE Masterkurs Hüfte
Bonn, 6.-8.10.2011


Haas H

Oberflächenersatz und Kurzschaftprothese: Welche Prothese ist die richtige?
Eingeladener Vortrag Orthopädisch-Unfallchirurgischer Vormittag,
Katholisches Klinikum Koblenz, 24.9.2011


Haas H

Visionaire® - Patientenindividuelle Instrumentiertechnik.
Workshop Köln-Bonner Endoprothetik Forum, Bonn, 15.-17.9.2011


Schleicher I, Haas H, Adams TS, Szalay G, Klein H, Kordelle J

Minimal-invasive posterior approach for total hip arthroplasty versus standard lateral approach.
Acta Orthop Belg 77:480-487, 2011


Haas H

Der Frühinfekt – Wann was tun?
Eingeladener Vortrag Köln-Bonner Endoprothetik Forum, Bonn, 15.-17.9.2011


Haas H, Schunck J, Wirtz DC

Wissenschaftliche Leitung Köln-Bonner Endoprothetik Forum
Bonn, 15.-17.9.2011


Haas H

Knie: Wechseltechnik bei Achsdeformitäten
Eingeladener Vortrag AFOR Sommerkurs Rostock/Warnemünde, 7.-10.9.2010


Haas H

Unikondylärer Gelenkersatz: Indikation, Technik, Resultate
„Varusschlacht 2011“ Pro und Contra bei Varusgonarthrose, Bonn 8.6.2011


Haas H

Auswahl der Schaftkomponente in der Hüftendoprothetik
Eingeladener Vortrag Rookies-Kurs 2011 / Hüfte, Oberammergau, 26.-27.5.2011


Haas H

Teilnahme Round Table: Kniegelenkersatz – Überversorgung?
AE Masterkurs Knie, Düsseldorf, 6.-7-5.2011


Haas H

Infekt - ist das Knie noch zu retten?
Eingeladener Vortrag AE Masterkurs Knie, Düsseldorf, 6.-7-5.2011


Haas H

Teilnahme Round Table: Infektion
Kongress Endoprothetik 2011, Berlin, 10.-12.2.2011


Haas H, Frommelt L

Management des Frühinfekts
Eingeladener Vortrag, Kongress Endoprothetik 2011, Berlin, 10.-12.2.2011


Haas H

Diagnostische Möglichkeiten bei pelvitrochantärer Insuffizienz
Eingeladener Vortrag, Kongress Endoprothetik 2011, Berlin, 10.-12.2.2011


Haas H

„Wenn der Schaft sich meldet“ – Rationaler Algorithmus bei der Schaftrevision
Eingeladener Vortrag 11. Ärztesymposium zum Dialog zwischen Praktikern und Klinikern, Paderborn, 27.11.2010


Haas H

Periprothetische Frakturen: Herausforderung für Operateur und Physiotherapeut
Physiotherapietag Bonn, 13.11.2010


Haas H, Schreurs B

Endoprosthesis – International Session
Chairman, Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), Berlin, 28.10.2010


Haas H

Grundlagen und Möglichkeiten der korrekten Rotations- und Knieprothesenausrichtung
Lunch-Workshop anläßlich des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 28.10.2010


Haas H

Diagnostik und Korrektur von Rotationsfehlern in der Knieendoprothetik
Eingeladener Vortrag AE Masterkurs Knie, Rostock/Warnemünde 24.-25.9.2010


Haas H

Kappen-Endoprothesen: Für wen? Überhaupt noch?
Eingeladener Vortrag AFOR Sommerkurs Rostock/Warnemünde, 5.-10.9.2010


Haas H

Gelenkendoprothesen
Eingeladener Vortrag 8. Bonner Patiententag Rheumatologie, 28.8.2010


Haas H

Oxinium
Eingeladener Vortrag „Workshop PE Abrieb: Der Ausweg aus dem Dilemma“
AFOR Expertensymposium Knie, Luzern, 10.-12.6.2010


Haas H

Therapieoptionen beim Rotationsfehler
Eingeladener Vortrag AFOR Expertensymposium Knie, Luzern, 10.-12.6.2010


Haas H

Leben mit dem Gelenkersatz – Neues und Bewährtes in der Endoprothetik
Eingeladener Vortrag Tag der offenen Tür, Sieg Reha Hennef, 8.5.2010


Haas H

Luxationsmanagement und Impingement
Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Bonn, 14.-16.4.2010


Haas H

„Mein“ Algorithmus bei der Schaftrevision
Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Bonn, 14.-16.4.2010


Haas H

Update: Zugänge
Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Bonn, 14.-16.4.2010


Haas H

Wissenschaftliche Leitung AE Masterkurs Hüfte
Bonn, 14.-16.4.2010


Haas H

Instabilität der Patella – Was tun?
Eingeladener Vortrag, Kongress Endoprothetik 2010, Berlin, 11.-13.2.2010


Haas H

Vorsitz „Aktueller Stand der Integrierten Versorgung: Noch in oder schon out?“
Veranstaltung des Berufsständischen Ausschusses (DGU) und der Kommission Integrierte Versorgung (DGOOC, BVOU), VLOU
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 21.-24.10.2009


Haas H

Behandlungskette aus Sicht des Operateurs.
Eingeladener Vortrag, Sitzung Kooperationvon Physiotherapeuten mit Orthopäden und Unfallchirurgenin den neuen Versorgungsstrukturen am Beispiel IV-Vertrag Hüftendoprothese
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 21.-24.10.2009


Haas H

Klinisches Outcome in der Knieendoprothetik.
Vortrag 2. Smith & Nephew Hüft- und Kniesymposium
Rostock-Warnemünde, 11.-12.9.2009


Haas H

Der Frühinfekt nach Prothese.
Eingeladener Vortrag, 58. Jahrestagung 2009 der Norddeutschen Orthopädenvereinigung e.V., 18.-20.6.2009


Haas H

Klinischer Outcome der Knieendoprothetik.
Vortrag AE-Masterkurs Knie, Düsseldorf, 7.-8.5.2009


Haas H

„Mein“ Algorithmus bei der Schaftrevision
Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Bonn, 11.-13.3.2009


Haas H

Luxationsmanagement und Impingement
Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Bonn, 11.-13.3.2009


Haas H

Update: Zugänge
Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Bonn, 11.-13.3.2009


Haas H

Wissenschaftliche Leitung AE Masterkurs Hüfte
Bonn, 11.-13.3.2009


Haas H

Ursachen und Diagnostik der rezidivierenden Luxation.
Eingeladener Vortrag, Kongress Endoprothetik 2009 Orthopädie / Unfallchirurgie, Berlin, 12.-14.2.2009


Haas H

Round Table Diskussion: Endoprothetik beim 40-Jährigen mit Koxarthrose.
Kongress Endoprothetik 2009 Orthopädie / Unfallchirurgie, Berlin, 12.-14.2.2009


Haas H

Aktuelle Empfehlungen des DVO zur Behandlung der Vertebroplastie / Ballonkyphoplastie.
Vortrag RAMOWE Rhein Ruhr, Düsseldorf, 24.9.2008


Haas H

Klinischer Outcome in der Knieendoprothetik.
Vortrag AE-Masterkurs Knie, Düsseldorf, 26.-28.6.2008


Haas H, Adams T, Schleicher I
Die Einführung eines minimalinvasiven posterioren Zugangs in der Hüftendoprothetik.
Vortrag 56. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden-Baden, 1.-4.5.2008


Haas H, Amling M, Baier M, Blattert T, Eulert E, Götte S, Kaps P, Kasperk H, Kurth A, Meeder PJ, Schwarz H, Steinleitner WE, Weißkopf M

Zur Anwendung der Ballon-Kyphoplastie / Vertebroplastie
Osteologie 17: 11-16 (2008)


Haas H

Minimal Invasive Hüftendoprothetik: der posterolaterale Zugang.
Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Bonn, 12.-15.3.2008


Haas H

Wissenschaftliche Leitung AE Masterkurs Hüfte
Bonn, 12.-15.3.2008


Haas H

Der posteriore Mini-Incision Zugang.
Vortrag Kongress Endoprothetik 2008, Charité Berlin, 31.1.-2.2.2008


Haas H

Kyphoplastie
Vortrag 9. UpDate für Orthopädie und Unfallchirurgie, Neuss, 9.-10.11.2007


Haas H

Wie muss die Endoprothetik unter DRG-Bedingungen geplant werden?
Vortrag HüftForum 2007, Freising, 30.8.-1.9.2007


Klett R, Lange U, Haas H, Voth M, Pinkert J

Radiosynoviorthesis of medium-sized joints with rhenium-186-sulphide colloid: a review of the literature.
Rheumatology 2007 (Advance access published June 27, 2007)


Haas H

Der Bewerber – erfüllt er alle Anforderungen?
Vortrag 4. AE-ComGen-Kongress, Dresden, 22.-23.6.2007


Haas H

Endoprothetik bei Cuff-Arthropathie.
Vortrag Qualitätsring Radiologie: Rotatorenmanschettenläsionen, Bonn, 26.4.2007


Haas H

MIS-Zugänge an der Hüfte.
Vortrag AEC OP-Personalkurs Hüfte und Knie. Bonn, 13.4.2007


Haas H, Richter JA

Wissenschaftliche Leitung AEC Personalkurs Hüfte und Knie. Bonn, 13.4.2007


Alt V, Haas H, Rauschmann MA, Carstens C, Franke J, Eicher A,
Bitschnau A, Schnettler R

Gesundheitsökonomische Überlegungen für den Einsatz des Knochenwachstumsfaktors BMP-2 in der Wirbelsäulenchirurgie für das deutsche Gesundheitssystem.
Z Orthop Ihre Grenzgeb. 144(6): 577-82 (2006)


Haas H

Kodierung optimiert – DRG 2007
Seminar Workshop 19. Internationaler AFOR-Kurs, Pontresina, 28.1.-2.2.2007


Haas H

Schenkelhals-Endoprothesen: Ersatz für die bewährten Systeme?
Vortrag 19. Internationaler AFOR-Kurs, Pontresina, 28.1.-2.2.2007


Haas H

JointVentures: the way to a new standard in patient care.
Opinion. A Pan-European Journal 1: 10 (2007)


Haas H

Integrierte Versorgungsmodelle für Belegärzte.
Vortrag FONO Veranstaltung, Düsseldorf, 25.11.2006


Haas H

Minimal invasive Hüftendoprothetik: Posteriorer Zugang.
Vortrag 8. Update Orthopädie und Unfallchirurgie 2006, Neuss, 10.-11.11.2006


Haas H

Wege aus der Gesamtvergütung in Klinik und Praxis: Integerierte Versorgung.
Vortrag 8. Update Orthopädie und Unfallchirurgie 2006, Neuss, 10.-11.11.2006


Haas H

Haken und Ösen bisheriger IV-Verträge.
geladener Vortrag Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 2.-6.10.2006


Haas H

Die Durchführung der Ballon-Kyphoplastie.
geladener Vortrag Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 2.-6.10.2006


Haas H, Alt V, Kordelle J, Schleicher I

Etablierung eines Behandlungspfades für die Knieendoprothetik – Prozesskostenbetrachtung.
Vortrag Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin, 2.-6.10.2006


Haas H, Adams T, Schleicher I

Lateraler Zugang nach Bauervs. posterolateraler Mini-Incision-Zugang. Ergebnisse einer vergleichenden Studie.
AE Forum "Experts meet Experts", München, 21.-22.9.2006


Haas H

Sinn und Unsinn in der Integrierten Versorgung.
Fortbildungsveranstaltung des Krankenhauses Bethesda gGmbH: Therapieoptionen bei Gonarthrose – Eine Standortbestimmung, Freudenberg, Attendorn, 13.9.2006


Haas H

Verankerungsprinzipien in der Hüftendoprothetik: Druckscheibenprothese.
3. AE-ComGen Kongress "Zeitzeichen", Kusel, 8./9.9.2006


Haas H

Klinische Behandlungspfade im Rahmen der Integrierten Versorgung: Chancen nutzen!
Mandantenveranstaltung der Wibera PriceWaterhouseCoopers: "Steigerung der Qualität und Wirtschaftlichkeit durch Klinische Behandlungspfade – Theorie und Praxis –", Stuttgart, 11.7.2006


Haas H

Die Implementierung von Klinischen Behandlungspfaden: ein Praxisbericht.
Mandantenveranstaltung der Wibera PriceWaterhouseCoopers: "Steigerung der Qualität und Wirtschaftlichkeit durch Klinische Behandlungspfade – Theorie und Praxis –", Stuttgart, 11.7.2006


Haas H

Integrierte Versorgung – neue Modelle auch für niedergelassene Operateure.
Vortrag 2. FONO Kongress, Berlin, 20.5.2006


Haas H

Erfahrungen mit der Integrierten Versorgung.
Vortrag "Hüftendoprothetik zwischen Qualität, Innovation und DRGs", Stolberg, 19.5.2006


Haas H, Wahle L, Schleicher I

Ein optimierter Behandlungspfad für die K-TEP-Implantation: Joint Ventures.
Vortrag, 54. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden Baden, 27.4.-30.4.2006


Haas H

Ergebnisse der gemeinsamen Umfrage der Kommission Integrierte Versorgung.
Vortrag, 54. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden Baden, 27.4.-30.4.2006


Haas H

Forum integrierte Versorgung.
Vorsitz, 54. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden Baden, 27.4.-30.4.2006


Moussa A, Müller J, Diemer T, Fleischer I, Haas H, Jung A, Möckel S, Eikmann T, Herr C

Post-discharge Surveillance im Vergleich mit der stationären Surveillance von postoperativen nosokomialen Wundinfektionen.
Hyg Med 31 Suppl. 1: 30 (2006)


Schleicher I, Adams T, Haas H

Der mini-posteriore Zugang zur minimalinvasiven Implantation von Hüftendoprothesen.
Vortrag, 54. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden Baden, 27.4.-30.4.2006


Haas H

Ergebnisse der Knieendoprothetik.
Vortrag KnieForum 2006, Köln, 30.3.-1.4.2006


Haas H
JointVentures® - Prozessoptimierung im Krankenhaus.
Vortrag KnieForum 2006, Köln, 30.3.-1.4.2006


Haas H

KnieForum 2006
Wissenschaftliche Leitung, Schwerpunkt Knie-Revisionsendoprothetik
Köln, 30.3.-1.4.2006


Haas H

Oberflächenersatz des Hüftgelenks.
Vortrag und Leitung der Fortbildungsveranstaltung "Neues aus der Orthopädie: Osteoporose und Hüftchirurgie" für Physiotherapeuten, Wieseck, 25.3.2006


Haas H

Ballon-Kyphoplastie: ein neues minimalinvasives Verfahren zur Behandlung osteoporotischer Wirbelkörperfrakturen.
Vortrag und Leitung der Fortbildungsveranstaltung "Neues aus der Orthopädie: Osteoporose und Hüftchirurgie" für Physiotherapeuten, Wieseck, 25.3.2006


Haas H

Behandlung der schmerzhaften Wirbelfraktur durch Vertebroplastie oder Kyphoplastie.
Vortrag 18. Internationaler AFOR-Kurs, St. Anton, 5.-10.2.2006


Haas H

Klinische Behandlungspfade.
Vortrag und Leitung des Seminars "Neuerungen DRG 2006, klinische Behandlungspfade. Ihre Relevanz, die Umsetzung und das Marketing."
18. Internationaler AFOR-Kurs, St. Anton, 5.-10.2.2006


Haas H

Klinisch-diagnostischer Algorithmus bei Knochentumoren.
Vortrag "Knochentumoren – "update" von Klinik und Pathologie", Akademie für ärztliche Fortbildung und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen - Sektion Pathologie, Frankfurt, 4.2.2006


Haas H

Klinische Behandlungspfade im Rahmen der Integrierten Versorgung: Cancen nutzen!
Eingeladener Vortrag: Sicherung der Qualität und Wirtschaftlichkeit durch klinische Behandlungspfade - Theorie und Praxis -,
Mandantenveranstaltung der Wibera PriceWaterhouseCoopers, Düsseldorf, 8.12.2005


Haas H

Integrierte Versorgung aus Sicht des Arztes.
Eingeladener Vortrag 3. Düsseldorfer Expertengespräch, Düsseldorf, 2.12.2005


Haas H

Integrierte Versorgung: Für und Wider in Sachsen diskutiert.
Orthopädie Mitteilungen 6/2005: 425


Haas H

Therapieoptionen bei benignen Tumoren (exemplarisch).
Vortrag Masterkurs "Orthopädie und Unfallchirurgie" der Akademie für ärztliche Fortbildung und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen, Bad Nauheim, 29.11.2005


Haas H

Grundlagen der Therapie maligner Knochentumore.
Vortrag Masterkurs "Orthopädie und Unfallchirurgie" der Akademie für ärztliche Fortbildung und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen, Bad Nauheim, 29.11.2005


Haas H

Diagnostik bei Tumoren des Bewegungsapparates (Algorithmus).
Vortrag Masterkurs "Orthopädie und Unfallchirurgie" der Akademie für ärztliche Fortbildung und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen, Bad Nauheim, 29.11.2005


Haas H

Die Einbindung niedergelassener Ärzte in die Integrierte Versorgung.
Symposium des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie (BVO) e.V., Dresden, 12.11.2005


Haas H, Schleicher I

Minimalinvasive navigierte Hüftgelenksendoprothetik.
Traumakurs Ost der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Osteosynthese (AIOD), Halle, 11.11.2005


Haas H, Schleicher I

Kindliche Fußdeformitäten.
Fortbildungsveranstaltung der Kinderklinik des Universitätsklinikums Giessen und Marburg, Standort Giessen, 9.11.2005


Haas H

Integrierte Versorgungsmodelle bei Hüft- und Knieendoprothesen.
Nettetaler Gelenksymposium, Städtisches Krankenhaus Nettetal, 5.11.2005


Haas H

Kyphoplastie: Welcher Patient ist geeignet?
25. Sitzung des Qualitätszirkels Osteoporose und Osteologie, Rodgau, 3.11.2005


Haas H

Ballonkyphoplastie bei osteoporotischen Wirbelkörperfrakturen.
Ärztliche Fortbildungsveranstaltung der Bezirksärztekammer Gießen "Aktuelle Therapie der Osteoporose", Gießen-Klein Linden, 2.11.2005


Haas H, Stürz H, Schleicher I

Die minimalinvasive Implantation von Hüftendoprothesen über den modifizierten posterioren Zugang.
Vortrag und Abstractveröffentlichung 1. gemeinsamer Kongress Orthopädie - Unfallchirurgie, Berlin, 19.-22.10.2005


Haas H

Integrierte Versorgung – Statement Pro.
Diskussionsveranstaltung im Rahmen des 1. gemeinsamen Kongresses Orthopädie - Unfallchirurgie, Berlin, 19.-22.10.2005


Haas H

Optimierte Behandlungspfade in der Knieendoprothetik .- Joint Ventures.
Vortrag 1. gemeinsamer Kongress Orthopädie - Unfallchirurgie,
Berlin, 19.-22.10.2005


Haas H, Wahle L

Neue Behandlungskonzepte in der Endoprothetik.
Lunchworkshop im Rahmen des 1. gemeinsamen Kongresses Orthopädie - Unfallchirurgie, Berlin, 19.-22.10.2005


Haas H

Konservative und operative Therapie der Wirbelkörperfraktur beim geriatrischen Patienten.
Vortrag beim Geriatrischen Abendseminar des Katholischen Krankenhauses Gießen, 13.10.2005


Haas H

Die Integrierte Versorgung in der Orthopädie - Praxisbeispiel: Integrierte Versorgung bei Endoprothesen.
Vorlesung im Rahmen des Kontakstudiums Gesundheitsökonomie an der European Business School (ebs), Oestrich-Winkel, 7.10.2005


Haas H

Integrierte Versorgung: Chance oder Gefahr?
eingeladener Vortrag ProSpitalia Arbeitsmeeting Einkauf, Fulda, 26.9.2005


Haas H

Integrierte Versorgung – Chancen nutzen!
eingeladener Vortrag im Rahmen des Tages der offenen Tür, Stryker Deutschland GmbH, Kiel, 23.9.2005


Haas H

Trends in der Endoprothetik.
Vortrag im Rahmen des OP-Schwesternkurses der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik,
Helios Klinikum Wuppertal, 16.9.2005


Haas H

Integrierte Versorgung – Roundtable Diskussion und Impulsreferat
Tagung FONO (Forum Operativ tätiger Niedergelassener Orthopäden), Berlin Potsdam, 24.-26.6.2005


Haas H, Wahle L

Optimierte Behandlungspfade für den modernen Gelenkersatz.
eingeladener Vortrag Tagung FONO (Forum Operativ tätiger Niedergelassener Orthopäden),Berlin Potsdam, 24.-26.6.2005


Haas H

Kyphoplastie – Welcher Patient profitiert?
eingeladener Vortrag, REKO Fortbildungsveranstaltung, Frankfurt, 2.7.2005


Haas H

Kyphoplastie und Vertebroplastie bei osteoporotischen Wirbelfrakturen.
Ärztliche Fortbildung, Paracelsus Klinik an der Gande, Bad Gandersheim, 15.6.2005


Haas H

Joint Care programmes.
eingeladener Vortrag High Performance Knee Meeting, Sevilla, Spanien, 12.-15.5.2005


Haas H

Integrierte Versorgung an orthopädischen Kliniken: Ergebnisse einer Umfrage in Zusammenarbeit mit dem VLO.
Co-Referat im Rahmen der 53. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V., Baden-Baden, 28.4.-1.5.2005


Haas H

Die Unikliniken müssen Kooperationen als Chance nutzen. Integrierte Versorgung in der Orthopädie am Beispiel Gießen
f&w - führen und wirtschaften im Krankenhaus 22: 152-154 (2005)


Haas H

Garantie nicht sinnvoll. Integrierte Versorgung bei Hüftendoprothesen –
Finanzierungsmodell der Zukunft?
Orthopädische Nachrichten 02/2005


Haas H, Stürz H, Schleicher I

Erfahrungen mit der minimalinvasiven Implantation von Hüftendoprothesen über den modifizierten posterioren Zugang.
Vortrag XXVII. Münchner Symposion für experimentelle Orthopädie, München, 4.2.2005


Haas H

Der schmerzhafte Fersensporn.
Vortrag 17. Internationaler AFOR-Kurs, St. Anton, 29.1.-5.2.2005


Haas H

Weiterentwicklung der Integrierten Versorgung in der Knie- und Hüftendoprothetik.
Workshop 17. Internationaler AFOR-Kurs, 29.1.-5.2.2005, St. Anton


Haas H

Kyphoplastie und Vertebroplastie: Konkurrenz oder Ergänzung?
Seminarworkshop 17. Internationaler AFOR-Kurs, 29.1.-5.2.2005, St. Anton


Haas H

Differentialdiagnose und Therapie des chronischen Rückenschmerzes
aus orthopädischer Sicht.
Eingeladener Vortrag im Rahmen der Ärztlichen Fortbildung "Chronifizierter Rückenschmerz, Mixed Pain Syndrom" der Bezirksärztekammer Gießen, Gießen-Wieseck, 19.1.2005


Haas H

Integrierte Versorgung bei Hüftendoprothesen – Finanzierungsmodell der Zukunft?
Z Orthop 142: 507-510 (2004)


Kordelle J, Hossain H, Stahl U, Schleicher I, Haas H

Wert der 16S rDNA Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR) zur intraoperativen Infektdetektion bei Endoprothesenrevisionseingriffen.
Z Orthop 142: 571-576 (2004)


Haas H

Vertebroplastie und Kyphoplastie als minimalinvasive Verfahren der Therapie von osteoporotischen Wirbelkörperfrakturen.
Eingeladener Vortrag Interdisziplinäres Osteoporose Collegium (IOC) Gießen, 18.11.2004


Haas H, Bonacker G

Indikationen und Versorgungstechniken bei degenerativen Prozessen.
Interaktiver AO-Wirbelsäulenkurs für OP-Personal: Halswirbelsäule, Brust- und Lendenwirbelsäule. Murnau, 11.-12.11.2004


Haas H

Vertebroplastie und Kyphoplastie.
Eingeladener Vortrag an der Medizinischen Klinik und Poliklinik III, Gießen, 10.11.2004


Haas H
Integrierte Versorgung in der Orthopädie.
Eingeladener Vortrag "Brush-Up"-Seminar 2004 des Kontaktstudiengangs Gesundheitsökonomie der European Business School (ebs), Oestrich Winkel, 5.-7.11.2004


Haas H, Kube B, Schleicher I, Kordelle J

Integrierte Versorgung bei Hüftendoprothesen - Finanzierungsmodell der Zukunft?
Vortrag und Abstractveröffentlichung Deutscher Orthopädenkongreß,
Berlin, 21.-23.10.2004


Kordelle J, Klett R, Stahl U, Hossain H, Schleicher I, Haas H
Infektdiagnostik nach Knie-TEP Implantation.
Z Orthop 142: 337-343 (2004)


Battmann A, Haas H

Gelenkinfektionen – Pathophysiologie
Buchbeitrag: Septische Knochen- und Gelenkchirurgie. Hrsg. Ch Hendrich, L. Frommelt,
J. Eulert. Berlin: Springer 2004


Haas H

Praxisbeispiel: Integrierte Versorgung bei Endoprothesen.
Vorlesung im Rahmen des Kontakstudiums Gesundheitsökonomie an der European Business School (ebs), Oestrich-Winkel, 2.4.2004


Haas H

Integrierte Versorgung bei Endoprothesen – Finanzierungsmodell der Zukunft?
Vortrag 15. Winterkurs der Association for Orthopaedic Research (AFOR), St. Anton, Österreich, 1.-6.2.2004


Haas H, Schleicher I, Kordelle J, Schwabe C

Die filmlose Orthopädie: Konsequenzen der flächendeckenden Einführung eines digitalen Bildarchivierungssystems.
Abstractveröffentlichung Z Orthop Ihre Grenzgeb Supplement (2003)


Haas H, Schleicher I, Kordelle J, Schwabe C

Die filmlose Orthopädie: Konsequenzen der flächendeckenden Einführung eines digitalen Bildarchivierungssystems.
Vortrag Deutscher Orthopädenkongreß Berlin, 13.-16.11.2003


Haas H, Stahl U, Schleicher I, Hossain HM, Chakraborty T, Domann E, Kordelle J

Die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) in der Infektdiagnostik bei Endoprothesen.
Abstractveröffentlichung Z Orthop Ihre Grenzgeb Supplement (2003)


Haas H, Stahl U, Schleicher I, Hossain HM, Chakraborty T, Domann E, Kordelle J

Die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) in der Infektdiagnostik bei Endoprothesen.
Vortrag Deutscher Orthopädenkongreß Berlin, 13.-16.11.2003


Schleicher I, Kordelle J, Haas H

Erfahrungen mit einem Hand- und Kleinfragmentsystem in der Hallux-valgus-Chirurgie.
Abstractveröffentlichung Z Orthop Ihre Grenzgeb Supplement (2003)


Schleicher I, Kordelle J, Haas H

Erfahrungen mit einem Hand- und Kleinfragmentsystem in der Hallux-valgus-Chirurgie.
Vortrag Deutscher Orthopädenkongreß Berlin, 13.-16.11.2003


Schleicher I, Kordelle J, Jürgensen I, Haas H, Melzer C

Vergleich der Lebensqualität nach Schenkelhalsfraktur: Bipolare Hemiendoprothese versus Totalendoprothese.
Abstractveröffentlichung Z Orthop Ihre Grenzgeb Supplement (2003)


Schleicher I, Kordelle J, Jürgensen I, Haas H, Melzer C

Vergleich der Lebensqualität nach Schenkelhalsfraktur: Bipolare Hemiendoprothese versus Totalendoprothese.
Vortrag Deutscher Orthopädenkongreß Berlin, 13.-16.11.2003


Kordelle J, Schleicher I, Kaltschmidt I, Haas H, Grüner MR

Patellarückflächenersatz bei Patienten ohne wesentliche retropatellare
Beschwerdesymptomatik?
Z Orthop Ihre Grenzgeb 141(5):557-62 (2003)


Kordelle J, Klett R, Stahl U, Sternkopf U, Haas H, Jürgensen I, Schleicher I

Stufendiagnostik bei postinfektioser Hüft- und Knie-TEP-Implantation: Aussagekraft von Laborparametern und Antigranulozytenszintigraphie
Z Orthop Ihre Grenzgeb 141(5):547-53 (2003)


Schleicher I, Kordelle J, Jurgensen I, Haas H, Melzer C

Die Schenkelhalsfraktur beim alten Menschen--Bipolare Hemiendoprothese vs. Totalendoprothese.
Unfallchirurg 106(6):467-71 (2003)


Kordelle J, Klett R, Stahl U, Sternkopf U, Haas H, Jürgensen I, Schleicher I

Stufendiagnostik bei postinfektiöser Hüft- und Knie-TEP-Implantation: Aussagekraft von Laborparametern und Antigranulozytenszintigraphie.
Posterveröffentlichung 51. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden, Baden-Baden, 1.-4.5.2003
Auszeichnung mit dem 1. Posterpreis


Klett R, Khalisi A, Haas H, Puille M, Steiner D, Stürz H, Bauer R

Laborparameter und Antigranulozytenszintigraphie zur Stufendiagnostik septischer Hüftendoprothesenlockerungen
51. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden, Baden Baden 1.5.-4.5.2003


Haas H, Albach H, Schleicher I

Die peritalare Arthrolyse – mittelfristige Ergebnisse.
Eingeladener Vortrag beim 1. Barmbeker / Eilbeker Kinderorthopädischen Symposium „Der idiopathische Klumpfuß und Morbus Perthes.“, Hamburg, 29.3.2003


Haas H

Differenzierte Versorgung unter Berücksichtigung der individuellen Patientenbedürfnisse.
Vortrag Fortbildungsveranstaltung der Orthopädischen Universitätsklinik Gießen
"Hüftendoprothetik – Was gibt es Neues?", Gießen-Klein-Linden, 19.3.2003


Haas H

Differentialdiagnose des chronischen Rückenschmerzes aus orthopädischer Sicht.
Vortrag Akademie für Ärztliche Fortbildung und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen, Bad Nauheim, 8.2.2003


Jürgensen I, Haas H

Die inverse Schulterprothese nach Grammont zur Problemlösung der schweren Omarthrose mit Defektarthropathie.
Abstractveröffentlichung Z Orthop 140 Supplement: S21 (2002)


Jürgensen I, Haas H

Die inverse Schulterprothese nach Grammont zur Problemlösung der schweren Omarthrose mit Defektarthropathie.
Vortrag Deutscher Orthopädenkongreß Berlin, 25.-28.09.2002


Schleicher I, Albach H, Haas H

Die peritalare Arthrolyse zur Behandlung des Klumpfusses bei Kindern bis zu 10 Jahren - mittelfristige Ergebnisse.
Abstractveröffentlichung Z Orthop 140 Supplement: S107 (2002)


Schleicher I, Albach H, Haas H

Die peritalare Arthrolyse zur Behandlung des Klumpfusses bei Kindern bis zu 10 Jahren - mittelfristige Ergebnisse.
Vortrag Deutscher Orthopädenkongreß, Berlin, 25.-28.09.2002


Haas H, Jürgensen I, Stürz H

Verlauf nach Kompartmentresektion an der Brustwirbelsäule bei Rhabdomyosarkom im Säuglingsalter.
Abstractveröffentlichung Z Orthop 140 Supplement: S73 (2002)


Haas H, Jürgensen I, Stürz H

Verlauf nach Kompartmentresektion an der Brustwirbelsäule bei Rhabdomyosarkom im Säuglingsalter.
Vortrag Deutscher Orthopädenkongreß Berlin, 25.-28.09.2002


Haas H, Schwabe C, Schleicher I

Der Wert digitaler Bildarchivierung für die Orthopädie: Verbesserung der Effizienz im Hinblick auf die DRG-Einführung?
Abstractveröffentlichung Z Orthop 140 Supplement: S148-S149 (2002)


Haas H, Schwabe C, Schleicher I

Der Wert digitaler Bildarchivierung für die Orthopädie: Verbesserung der Effizienz im Hinblick auf die DRG-Einführung?
Vortrag Deutscher Orthopädenkongreß Berlin, 25.-28.09.2002


Klett R, Khalisi A, Haas H, Steiner D, Puille M, Bauer R

Antigranulozytenszintigraphie bei septischer Knieendoprothesenlockerung.
50. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden, Baden Baden 1.5.-4.5.2002


Klett R, Khalisi A, Haas H, Puille M, Steiner D, Stürz H, Bauer R

Laborparameter und Antigranulozytenszintigraphie zur Stufendiagnostik septischer Hüftendoprothesenlockerungen.
Vortrag und Abstractveröffentlichung 40. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin, Freiburg 10.4.-13.4.2002


Jürgensen I, Bachmann G, Schleicher I, Haas H

Arthroscopic Versus Conservative Treatment of Osteochondritis Dissecans of the Knee: Value of Magnetic Resonance Imaging in Therapy Planning and Follow-up.
Arthroscopy 18(4): 378-386 (2002)


Jürgensen I, Bachmann G, Schleicher I, Haas H

Osteochondrosis dissecans – Darstellung einer einfachen und praktikablen Klassifizierung mittels MRT
Z Orthop 140: 58-64 (2002)


Haas H

Orthopädie – Radiologie im Spannungsfeld der DRG-Einführung
Tübinger Herbsttagung, Radiologische Universitätsklinik Tübingen, 17.11.2001


Klett R, Khalisi A, Haas H, Puille M, Steiner D, Stürz H, Bauer R

Stufendiagnostik septischer Hüftendoprothesenlockerungen mittels Laborparametern und Antigranulozytenszintigraphie
Z Orthop 139: 415-419 (2001)


Schleicher I, Melzer Ch, Haas H, Kordelle J

Die Behandlung des kongenitalen Klumpfußes
Orthopädie-Technik Heft 5/2001: 318-325 (2001)


Haas H, Rose J, Battmann A

In vitro Zellkulturmodell zur Beurteilung von Composites aus Trägermaterial und Wachtsumsfaktoren. Abstractveröffntlichung.
Z Orthop 139 Supplement 1: 159-160 (2001)


Haas H, Rose J, Battmann A

In vitro Zellkulturmodell zur Beurteilung von Composites aus Trägermaterial und Wachtsumsfaktoren (Poster)
Deutscher Orthopädenkongreß, Berlin, 3.-6.10.2001


Klett R, Khalisi A, Haas H, Puille M, Steiner D, Bauer R

Antigranulozytenszintigraphie bei septischer Knieendoprothesenlockerung.
Vortrag und Abstractveröffentlichung 39. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin, Hamburg, 25.-28.4.2001; Nuklearmedizin 40: A103 (2001)


Haas H, Hossain HM, Münch B, Stahl U
Nachweis von Gelenkinfekten mit der Polymerase Kettenreaktion (PCR)
Abstractveröffentlichung Z Orthop 138 Supplement: S4 (2000)


Haas H, Hossain HM, Münch B, Stahl U

Nachweis von Gelenkinfekten mit der Polymerase Kettenreaktion (PCR)
Deutscher Orthopädenkongreß, Wiesbaden, 11.-15.10.2000


IshaqueBBasad E, Ziring E, Jürgensen I, Haas H, Stürz H
Die Druckscheibenendoprothese – Kritische Bestandsaufnahme nach 5 Jahren. Abstractveröffentlichung Z Orthop 138 Supplement: S32 (2000)


IshaqueBBasad E, Ziring E, Jürgensen I, Haas H, Stürz H

Die Druckscheibenendoprothese – Kritische Bestandsaufnahme nach 5 Jahren.
Vortrag Deutscher Orthopädenkongreß, Wiesbaden, 11.-15.10.2000


Haas H, Schleicher I, Jürgensen I
Erfahrungen mit Calcium-Sulfat (Osteoset®) als Knochenersatzmaterial
Abstractveröffentlichung Z Orthop 138 Supplement: S66-S67 (2000)


Haas H, Schleicher I, Jürgensen I
Erfahrungen mit Calcium-Sulfat (Osteoset®) als Knochenersatzmaterial
Vortrag Deutscher Orthopädenkongreß, Wiesbaden, 11.-15.10.2000


Haas H

Das Verhalten spongiöser Knochen im Druckversuch – Einfluß von Bestrahlung und Autoklavierung
Polymerwerkstoffe 2000, Halle/Saale, 25.-27.9.2000


Haas H

Endoprosthesis as a solution for bony destruction of the shoulder joint
10th German-Greek Orthopaedic University Hospital Meeting, Essen, 16.-17.6.2000


Haas H, Schleicher I

Mittelfristige Ergebnisse der Konusschaftprothesen
48. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden, Baden Baden 28.4.-1.5.2000


Jürgensen I, Haas H, Schleicher I

Autogener Kreuzbandersatz im Wachstumsalter
14. Jahrestagung der Vereinigung für Kinderorthopädie, Stuttgart 10./11.3.2000


Schleicher I, Haas H

Mittelfristige Ergebnisse nach operativer Korrektur des Knick-Senkfusses nach Green-Grice
48. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden, Baden Baden 28.4.-1.5.2000


Haas H, Stahl U, Rose J, Schulz A, Stürz H, Battmann A

Der Einfluß eines Wachstumsfaktorgemisches auf humane osteogene Zellpopulationen – Effekte und Perspektiven
Tagung Osteologie 2000, Würzburg 1.-4.3.2000


Kluge A, Haas H, Bachmann G, Rau WS

Beinachsenmessung mit der MRT
Deutscher Radiologenkongreß, Wiesbaden 1999


Kluge A, Haas H, Bachmann G, Rau WS

Adapted Imaging Planes in MRI for Determining Angles and Axes at the Lower Limb in Patients with Contractures
Europäischer Röntgenkongreß, Wien, 1999


Kluge A, Haas H, Bachmann G, Rau WS

Bestimmung von Achsen und Winkeln am Bein mit der Magnetresonanztomographie, klinische Ergebnisse bei Patienten mit Kontrakturen
Südwestdeutscher Radiologenkongreß, Marburg 17./ 18.9.1999


Melzer Ch, Haas H

Endoprothetik bei Tumoren des proximalen Humerus
6. Kongreß der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellbogenchirurgie, Freiburg, 29.10.1999


Haas H

Festigkeitsprüfung spongiösen Knochens – der Einfluß von Bestrahlung und Autoklavierung
Werkstoffprüfung 1999, Deutscher Verband für Materialforschung und –prüfung E.V. Bad Nauheim, 3.12.1999


Haas H, Melzer Ch, Stürz H

Tumoren im Bereich der Schulter: Diagnostik und Therapie
6. Kongreß der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellbogenchirurgie, Freiburg, 29.10.1999


Haas H, Melzer Ch, Stürz H

Haben sich Hohlschaft-Hüftendoprothesen in der klinischen Anwendung bewährt?
Abstractveröffentlichung Z Orthop 137 Supplement: A31-A32 (1999)


Haas H, Melzer Ch, Stürz H

Haben sich Hohlschaft-Hüftendoprothesen in der klinischen Anwendung bewährt?
Deutscher Orthopädenkongreß, Wiesbaden, 15.10.1999


Haas H, Szalay G, Melzer Ch

Rezidivierende Arthritiden und Beckenbeinvenenthrombose bei Antiphospholipid-Antikörpersyndrom
13. Jahrestagung für Kinderorthopädie, Hannover, 12.3.1999


Haas H, Battmann A, Vassiliadou A

In–Vitro Modell zur Untersuchung des Einflusses von Wachstumsfaktoren auf native humane Knochenzellsubpopulationen
XXI. Münchner Symposium für experimentelle Orthopädie, 12.2.1999


Jürgensen I, Bachmann G, Haas H, Schleicher I

Einfluß der arthroskopischen Therapie auf den Verlauf der Osteochondrosis dissecans des Knie- und oberen Sprunggelenks
Arthroskopie 11:193-199 (1998)


Haas H, Kanewskij M, Bachmann G.

Beinachsen- und Rotationsbestimmung mit der MRT: Konsequenzen für die Kniegelenkendoprothetik?
Deutscher Orthopädenkongreß, Wiesbaden, 1998


Haas H, Bäthis H, Hinrichs B, Melzer Ch

Histomorphometrische Auswertung explantierter Hohlschaftprothesenschäfte des Typs SHEP
XX. Münchener Symposion für Experimentelle Orthopädie, München, 20./21.2.1998


Haas H, Bäthis H, Hinrichs B, Melzer Ch

Histomorphometrische Untersuchungen an Hohlschaftprothesenschäften des Typs SHEP
45. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden, Baden Baden 1.-4.5.1997


Haas H, Dapper F, Bachmann G, Stürz H

Abszedierende Spondylodiscitis mit Ausbildung eines thorakalen Aortenaneurysmas – ein außergewöhnlicher Fall
45. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden, Baden Baden 1.-4.5.1997


Haas H

Lateraler Scheibenmeniskus mit Zysetnbildung im Vorderhornbereich
Arthroskopie 9: 311-313 (1996)


Walpert J, von Deimling U, Schmitt O, Pfeifer U, Haas H

Die idiopathische Myositis ossificans circumscripta - ein Fallbericht.
Osteologie (Abstracts der 10. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Osteologie)
Band 4, Supplement 1: 171-172 (1995)


Suren EG, Haas H

Der Schwerverletzte an der Unfallstelle: Neue Diagnostik-, Therapie- und
Organisationskonzepte.
Langenbecks Arch Chir Suppl (Kongreßbericht 1992): 538-541 (1992)


Suren EG, Haas H

Der Schwerverletzte an der Unfallstelle: Neue Diagnostik-, Therapie- und
Organisationskonzepte.
Vortrag für die 109. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie in
München am 25. April 1992.


Haas H, v. Garrell T, Püschel HU, Knaepler H

Experimental Studies on Ionizing Irradiation of Allogenic Bone Transplants: HIV Inactivation and Biomechanical Properties.
Vortrag gehalten am 4. April 1992 anläßlich des First Annual Meeting der European Association of Musculo-Skeletal Transplantation (EAMST), Brüssel.


Haas H

Die Versorgung von Oberarmschaftfrakturen mit dem Seidel-Nagel.
Vortrag gehalten am 8. November 1991 bei der 8. Tagung der
Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Unfallchirurgen, Heilbronn.


Haas H, Püschel HU, Koch F, v. Garrel T, Ascherl R, Knaepler H

Experimental Studies on Radioactive Irradiation of Allogenic Bone Transplants - HIV Inactivation and Biomechanical Properties.
Vortrag gehalten am 25. Oktober 1991 bei der 1st European Conference on Problemsof Tissue Banking and Clinical Application, Berlin.


Knaepler H, Haas H, Püschel H

Biomechanische Eigenschaften thermisch und radioaktiv behandelter Spongiosa.
Unfallchirurgie 17: 194-199 (1991)


Knaepler H, Koch F, Haas H, Puschel HU, Bugany H

Untersuchungen zur Knochensterilisation und Knochendesinfektion
Aktuelle Probl Chir Orthop 34:127-30 (1990)


Haas H, Knaepler H, Koch F, Püschel H

Sterilisation allogener Knochentransplantate.
Vortrag gehalten am 5.5.1990 vor dem Arbeitskreis für Knochentransplantation der DGOT, Baden-Baden


Knaepler H, Bugany H, Koch F, Sangmeister M, Ennis M, Püschel H, Haas H, Gotzen L

Experimentelle Untersuchungen zur HIV-sicheren Inaktivierung allogener Spongiosa für Knochenbanken.
Langenbecks Arch Chirurg Suppl. 2: 1062 (1989)


Knaepler H, Koch F, Ennis M, Püschel H, Haas H, Bugany H

Untersuchungen zur HIV-sicheren Inaktivierung allogener
Spongiosa für Knochenbanken.
Poster Repräsentation, Symposium "Der Knocheninfekt", Regensburg 1989


Knaepler H, Bugany H, Koch F, Ennis M, Püschel H, Haas H

Untersuchungen zur HIV-sicheren Inaktivierung allogener Spongiosa für Knochenbanken.
9. Internationaler Kongreß für Notfallchirurgie, Straßburg 1989


Haas H
Die Frage Revision - What would you do?
Eingeladener Vortrag Aesculap Knietage 2013, Frankfurt, 18.-19.4.2013


Matziolis G, Haas H
Vorsitz Sitzung "Weichteilbalancing – Wege zum balancierten Knie"
Aesculap Knietage 2013, Frankfurt, 18.-19.4.2013


Haas H, Hassenpflug J
Vorsitz Sitzung „Endoprothetik Zentren und Register“
130. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chrirurgie, München, 30.4.-3.5.2013


Haas H
Die EndoCert – EPZ Initiative
Eingeladener Vortrag 130. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chrirurgie, München, 30.4.-3.5.2013


Haas H
Infekt - ist das Knie noch zu retten?
Eingeladener Vortrag AE Masterkurs Knie, Düsseldorf, 21.-22.6.2013


Haas H, Träger D.
Vorsitz Sitzung Qualität und Quantität
10. AE Comgen Kongress, Hamburg, 28.-29.6.2013


Haas H
Behandlungspfade – die Zukunft unter Verlust der Individualität?
Eingeladener Vortrag 10. AE Comgen Kongress, Hamburg, 28.-29.6.2013


Haas H
Prothesenimpingement und Luxation
Eingeladener Vortrag AE Masterkurs Hüfte, Frankfurt, 4.-5.7.2013

 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen