13.12.2017

Der Kreißsaal ist am Ende des Jahres nicht verfügbar

Dauer der Maßnahme eine Woche.

Der Kreißsaal ist am Ende des Jahres nicht verfügbar

Der Kreißsaal im Haus St. Elisabeth des Gemeinschaftskrankenhauses Bonn steht in der letzten Woche des Jahres nicht zur Verfügung. Das heißt vom Mittag des 23. Dezembers bis morgens um 8.00 Uhr am 1. Januar 2018 werden dort keine Kinder zur Welt kommen können. 
Die Schwangeren, für die der errechnete Geburtstermin ihres Kindes in diesen Zeitraum fällt, sind frühzeitig von Dr. Joachim Roos, dem Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe, über diesen Schritt informiert worden. 
Mit den Geburtshilflichen Abteilungen der umliegenden Krankenhäuser ist abgesprochen, dass die werdenden Mütter in dieser Zeit dort entbinden können. Unsere Abteilung ist über das Sekretariat oder über die diensthabende Ärztin rund um die Uhr für die Beratung erreichbar. 
Ein vorübergehender Personalengpass ist Anlass für diese Maßnahme, da ansonsten die Versorgung nicht in angemessenem Umfang zu gewährleisten ist. 
Die Gynäkologie im Hause St. Elisabeth ist von der Regelung nicht betroffen.


Weitere Infos unter geburtshilfe@gk-bonn.de

 
 
 
5
 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen