Zur Unternehmensseite

23.09.2014

Im Haus St. Elisabeth gibt es jetzt einen Verabschiedungsraum

Im Haus St. Elisabeth gibt es jetzt einen Verabschiedungsraum

Das Gemeinschaftskrankenhaus ermöglicht es Angehörigen von Verstorbenen, sich in würdiger Atmosphäre zu verabschieden. Dazu wurde ein Raum neben der Kapelle eingerichtet.

Abschied zu nehmen vom verstorbenen Angehörigen, das ist der Wunsch vieler Hinterbliebener. Ihn noch einmal zu sehen, einen letzten Eindruck  mitzunehmen auf den Weg der Trauer, gemeinsam im Kreis der Familie und der Freunde, das ist für viele Menschen enorm wichtig und kann für die Verarbeitung des Verlustes des geliebten Menschen von zentraler Bedeutung sein.

Im Haus St. Elisabeth haben wir nun auf der Basis von Ideen aus dem Kreis der Stationsleiterinnen und Stationsleiter sowie der Seelsorge als auch nach Beratung durch einen auf die Gestaltung von Verabschiedungsräumen spezialisierten Innenarchitekten einen Raum hierfür geschaffen.
Er liegt zentral inmitten des Hauses im 1. Stock, zwischen Intensivstation, Geriatrie und der Inneren Abteilung IMC und unmittelbar neben der Kapelle.
Er hat zwei Zugänge, einen im Zugangsbereich der Kapelle für die Angehörigen und einen flurseitig, über den der Verstorbene in den Raum gebracht wird. Der Raum ist durch einen Fadenvorhang in zwei Bereiche geteilt, ein Bereich für die Angehörigen mit einem Tisch und Stühlen direkt am Fenster und einen für die direkte Verabschiedung vom Verstorbenen.
Die beiden Bereiche sind mittels Fadenvorhang und zwei Bildern aus Licht miteinander verbunden. Der Fadenvorhang ermöglicht durch seine Halbtransparenz eine langsame und behutsame Annäherung der Angehörigen zum Verstorbenen.
Der Raum ist in Pastelltönen gestaltet, Wandleuchten und eine Deckenleuchte über dem Tisch geben dem Raum die notwendige Atmosphäre.


Verabschiedungsraum

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.