Pflege
Pflegedienst
Stationsleitungen
Pflegeüberleitung

Unsere Pflege

Bei unserem Pflegepersonal befinden Sie sich in guten Händen
Bei unserem Pflegepersonal befinden Sie sich in guten Händen

Bei Ihrer Pflege orientieren wir uns an nationalen und internationalen Expertenstandards. Um Ihnen eine optimale pflegerische Betreuung zukommen zu lassen, werden Sie direkt und aktiv an Ihrer Pflegeplanung beteiligt. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen ein Höchstmaß an Selbstständigkeit für Sie zu erreichen und zu erhalten.

Ein besonderes Anliegen ist es uns, Ihre Sicherheit durch die gewissenhafte Umsetzung von Hygienerichtlinien zu gewährleisten, die ständig überarbeitet und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst werden.

Außerdem haben wir unser Haus als schmerzfreies Krankenhaus zertifizieren lassen und beteiligen uns an der WHO/UNICEF Initiative "Babyfreundliches Krankenhaus".

Unseren Mitarbeitern bieten wir die Möglichkeit, sich durch den Besuch unserer Fortbildungsveranstaltungen freiwillig registrieren zu lassen. Darüber hinaus haben wir speziell ausgebildete Pflegekräfte als Wundmanagerinnen und pain-nurses. Zur Einarbeitung neuer Mitarbeiter bzw. für unsere Auszubildenden haben wir rund 50 Mitarbeiter als Praxisanleiter im Rahmen einer berufspädagogischen Weiterbildung ausgebildet. Die qualifizierte Ausbildung und Einarbeitung ist uns ein wichtiges Anliegen.

Wir entlasten unsere Mitarbeiterinnen im Pflegedienst durch den Einsatz von Stationshilfen, einen Hol- und Bringdienst, sowie eine leistungsfähige Informationssoftware.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege arbeiten im 3-Schichtdienst, so dass Sie leider nicht immer von denselben Schwestern und Pflegern betreut werden können. Während des Tages praktizieren wir die sogenannte Bereichspflege, so dass Sie bekannte Ansprechpartner haben.

Stete Weiterbildungen stärken die fachliche Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sichern unseren hohen Pflegequalitätsstandard. Unser Wunsch ist es, den kranken Menschen zu begleiten auf dem gemeinsamen Weg zum Ziel seiner Genesung.

Warum entscheidet man sich für die Gesundheitspflege?

 

Unsere Stationsleitungen sind Krankenschwestern und Krankenpfleger mit langjähriger Erfahrung in ihrem Fachgebiet. Sie haben eine Weiterbildung zur Stationsleitung absolviert und halten ihre Leitungskompetenz durch regelmäßige Fortbildungen auf dem neuesten Stand.

Als Leitungen der Stationen tragen sie die Verantwortung für eine qualitativ hohe Pflege und den reibungslosen Ablauf in Zusammenarbeit mit den anderen Berufsgruppen des Hauses. In regelmäßigen Leitungstreffen mit der Pflegedirektorin haben sie die Möglichkeit, die organisatorischen und pflegerischen Abläufe des Hauses mit zu gestalten. Sie sind verantwortlich für den Einsatz der Praxisanleiter, Schmerzmentoren, Mitglieder der Pflegestandard-AG und Gerätebeauftragten, sowie die Umsetzung des Einarbeitungskonzeptes für neue Mitarbeiter.

Die Teamentwicklung gestalten sie durch regelmäßige Zielvereinbarungsgespräche in Rücksprache mit der Pflegedirektorin. In Zusammenarbeit mit ihr schaffen die Stationsleitungen den organisatorischen Rahmen für die sichere und qualitativ hochwertige Pflege unserer Patienten.

 

Seit 1996 gibt es im Haus St. Elisabeth neben dem Sozialdienst die Pflegeüberleitung. Aufgaben und Ziele der Pflegeüberleitung sind:

  • die Gewährleistung einer kontinuierlichen Qualität der Pflege beim Übergang vom Krankenhaus zur ambulanten Pflege
  • die frühzeitige Entlassung von Patienten, durch die Ermutigung von Patienten und Angehörigen, die sozialen Hilfen der ambulanten Pflege frühzeitig und vermehrt in Anspruch zu nehmen.
  • die Unterstützung und ggf. Anleitung von Angehörigen bei der häuslichen Pflege durch die Einrichtung von Hauspflegekursen an unserem Krankenhaus

Unser Pflegepersonal im Haus St. Elisabeth vermittelt Ihnen gern bei Fragen zum Übergang in die ambulante Pflege oder Pflegeheimversorgung den Kontakt zur Pflegeüberleitungsschwester.

 
 
 

Ihre Ansprechpartnerin

Petschick, Ingrid

Pflegedirektorin

Tel: +49 228 508-1504
Fax:+49 228 508-1524
i.petschick@gk-bonn.de